Laterne, Laterne, …

… Sonne, Mond und Sterne.

Auch in diesem Jahr feierten die kleinen Strolche wieder ihr „Laternenfest“.

In kleinen Gruppen spazierten die Eltern und Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen singend über den, mit Kerzen erleuchteten Weg, durch den Wald. An insgesamt vier Stationen wurde hier im Fackelschein die Geschichte des heiligen Martin vorgelesen und vorgesungen.

Zurück im Kinderhaus wartete bereits das prasselnde Feuer sowie heiße Suppe, Wienerle, Glühwein und Kinderpunsch.

Nachdem sich alle gestärkt hatten wurde gemeinsam am Feuer gesungen und die selbstgebackenen Martinsgänse geteilt…

Es war wieder ein sehr schönes Fest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s